23. Oktober 2017

ABUS TRIPLEX MW VdS

Bewegungsmelder für Alarmanlagen

Der Bewegungsmelder TRIPLEX MW VdS ist ein Bewegungsmelder mit zwei PIR-Sensoren und einem Mikrowellenelement. Erst wenn alle Sensoren eine Bewegung erkennen, wird der Alarm ausgelöst.
Die Verknüpfung von Mikrowelle (MW) und zwei Passiv-Infrarot (PIR) Sensoren sorgt für einen sehr großen Schutz vor Falschalarm.

Während die PIR-Sensoren auf sich bewegende Wärme reagieren, überwacht der Mikrowellenmelder aktiv seine Umgebung auf Bewegung.

Der optimaler Montageort eines Bewegungsmelders ist in einer Raumecke in eine Höhe von ca. 2,4m. Die mögliche Bewegungsrichtung eines Einbrechers sollte quer zum Melder verlaufen.

Der Blickwinkel des Bewegungsmelders TRIPLEX MW VdS ist 90°, die Erfassungsreichweite – je nach Montagehöhe – bis zu 15 x 15m.

Der Bewegungsmelder TRIPLEX MW VdS hat einen Alarmspeicher. Wird nach einem Alarm die Anlage deaktiviert, leuchtet die LED an dem Melder, der ausgelöst hat.

Je nach Einstellung des Bewegungsmelders ist es auch möglich zu erkennen, welcher Melder zuerst ausgelöst hat. Der Bewegungsmelder TRIPLEX MW VdS von ABUS ist VdS zertifiziert.

ABUS TRIPLEX MW VdS Bewegungsmelder

  • Detektionsverfahren: Wärmeerkennung, Dopplereffekt
  • Erfassungsbereich: 15m x 15m
  • Sensortyp: 2x Dualer PIR, Mikrowellenelement Doppler Modul
  • Einstellbare Empfindlichkeit: Ja
  • Alarmspeicher: Ja
  • Unterkriechschutz: Ja
  • Statusanzeige: Ja
  • Sabotageüberwachung: NC, 100 mA, 24 VDC
  • Zertifizierungen: VdS B, VSÖ
  • Anschlüsse: NC, 100 mA, 24 VDC
  • Spannungsversorgung: 9-16V DC (nom.12VDC)
  • Stromaufnahme: 13mA bei 12V
  • Betriebstemperatur:
  • -10°C bis +55°C
  • Abmessungen Bewegungsmelder (BxHxT): 60x107x48 mm