14. November 2019

KfW Förderung für Einbruchschutz

Die KfW kann bis zu 1.600 Euro Zuschuss für Maß­nahmen zum Einbruch­schutz in Bestands­gebäuden bewilligen!

Was kann von der KfW gefördert werden?

  • Die KfW fördert den Einbau von Einbruchschutz für Fenster, Balkon- und Terassen­türen, z. B. aufschraub­bare Fenster­stangen­schlösser, dreh­gehemmte Fenster­griffe, Bandseiten­sicherungen, Pilzkopf­verriegelungen.
  • Es wird der Einbau von Einbruchsmeldeanlagen und Überfall­melde­anlagen nach DIN EN 50131 Grad 2 oder besser, z. B. Kamera­systeme, Panik­schalter, Personen­erkennung an Haus- und Wohnungs­türen, intelligente Türschlösser, Geräte­abschaltungen gefördert.
    sehr wichtiger Hinweis: Alarm­anlagen mit Infra­schall­detektion (Infraschall­anlagen) sind nicht förder­fähig, da sie der DIN EN 50131 nicht entsprechen
  • Die KfW fördert den Einbau von Nachrüst­systemen (Sicherheitstechnik) für Haus- und Wohnungs­eingangs­türen, z. B. Türzusatz­schlösser, Quer­riegel­schlösser (Panzerriegel) mit/ohne Sperrbügel, Kasten­riegel­schlösser mit speziellen Zylindern, Schutz­beschläge mit Zylinder­abdeckung und Schließ­bleche
  • den Einbau von Türspionen (z. B. Kamera­systeme)
  • Baugebundene Assistenz­systeme, z. B. (Bild-)Gegen­sprech­anlagen, Bewegungs­melder, Beleuchtung, baugebundene Not- und Rufsysteme, elektronische Antriebs­systeme und elektronische Zeitschalt­uhren können gefördert werden.

 

Wen fördert die KfW?

  • Eigentümer eines Ein- oder Zwei­familien­hauses mit maximal 2 Wohn­einheiten oder einer Wohnung.
  • Erst­erwerber eines sanierten Ein- oder Zwei­familien­hauses oder einer sanierten Wohnung.
  • Eine Wohnungs­eigentümer­gemeinschaft aus Privat­personen.
  • Mieter (Empfehlung: Schließen Sie mit Ihrem Vermieter eine Modernisierungs­verein­barung ab.)

Weitere Informationen zum Thema „Förderung des Einbruchschutzes“ erhalten Sie auch direkt bei der KfW: hier

 

Für Sie vor Ort in Hannover!

Ahlem – Anderten – Bemerode – Bothfeld – Bult – Calenberger Neustadt – Davenstedt – Döhren – Groß-Buchholz – Hainholz – Heideviertel – Herrenhausen – Isernhagen – Kirchrode – Kleefeld – Lahe – Limmer – Linden – List – Misburg – Mittelfeld – Mühlenberg – Ricklingen – Seelhorst – Stöcken – Südstadt – Vahrenheide – Vahrenwald – Waldhausen – Waldheim – Wettbergen – Wülfel – Wülferode –

Sicherheitstechnik für Sie in der Region Hannover

Barsinghausen – Burgdorf – Burgwedel – Garbsen – Gehrden – Hemmingen – Isernhagen – Laatzen – Langenhagen – Lehrte – Neustadt am Rübenberge – Pattensen – Ronnenberg – Seelze – Sehnde – Springe – Uetze – Wedemark – Wennigsen – Wunstorf